Ich glaube kaum, dass ich es schaffen werde zu jedem meiner Freunde etwas zu schreiben, aber ich dachte, dass ich euch hier wenigstens ein wenig erwähnt haben möchte.
Es ist schon echt merkwürdig, wie schnell man Freundschaften schließen kann. Vor etwas mehr als drei Monaten war meine VBT: 25.- 31.3.2006. Nur eine Woche, aber trotzdem gibt es Leute, die ich dort kennen gelernt habe, bei denen ich glaube, sie schon ewig zu kennen. Ich weiß nicht wie sowas gehen kann, aber es gibt sowas wie man sieht. Ich glaube das geht nicht nur mir so und ich muss sagen ich bin da verdammt stolz drauf. Wirklich unglaublich was diese eine Woche "angerichtet" hat, vor allem wenn ich mir überlege, dass es für mich eigentlich gar nicht geplant war mit diesen Leuten zu fahren. Aber was besseres hätte mir nicht passieren können. Zugegeben mit den einen hatte man mehr zu tun als mit dem anderen, aber was ich unglaublich fand ist, dass es wirklich niemanden gab, den man überhaupt gar nicht leiden konnte. Um nicht wieder mit der Schwärmerei anzufangen, ( ) ein einfaches Danke an alle Goees und Teamer für diese super tolle VBT:

Viki, Lea, Paula, Anna, Alex, Vanessa, Fiete, Linda, Maike L., Babette, Sinead, Miriam, Nadine, Franzi, Kathrin, Marlen, Sui, Adam, Leander, Linus, Mathias, Philipp, Fredrik, Philo, Martin, Niklas, Bernhard, Simon, Athur, Robert, Fabian, Hannah, Meike, Stefan, Tobias, Sarah, Simon
und natürlich ganz besonders meine drei tollen Mädels, meine Schatzis: Nina, Philippa und Maike S. Wir waren ein sooooooo tolles Zimmer, danke für die tolle Woche, danke für alles!!!

Und dann gibt es da natürlich auch noch meine Klasse, mit ganz vielen tollen Leuten. Danke für die tolle Schulzeit, die ich mit euch hatte und den Spaß. Aber auch für die schwierigen Situationen, die wir gemeistert haben, sein es Klassenkonferenzen oder Stress mit Lehrern gewesen, eigentlich haben wir doch immer gut zusammengehalten, wenn es drauf ankam. Jetzt gehen Lotte und ich für ein Jahr nach Amerika, der Rest wird irgendwie aufgeteilt. Scheint so als wäre die tolle Klassenzeit zumindestens für unsere 10a jetzt zu Ende. Aber hey wir hatten so viele schöne Jahre und die bleiben doch in Erinnerung. Auch wenn das jetzt alles so schmalzig klingt
Ich bin sicher, wir werden das alles gut in Erinnerung behalten. Auch euch an Danke, für die tolle Zeit.

Um die nicht Klassenkameraden und nicht VBT- Leute nicht zu vergessen, die gibt es ja auch noch
Nike: Danke, dass du immer da bist und mir zuhörst. Das du dir tausendmal den gleichen Müll anhörst und trotzdem immer geduldig bist. Man kann so viel Mist mit dir machen, wenn ich mich da nur an Silvester oder irgendwelche ewigen Telefonate erinnere
Amelie: Danke, dass du bist wie du bist. Danke, dass man sooo unglaublich viel Spaß mit dir haben kann (Hurricane (JEEEEEHHHHAAAAAWWW, jeehaaw.. :D ), Joker, Abiparty in Schöppenstedt..) und, dass du einfach immer da bist, wenn man dich braucht.
Luisa, die ich schon immer kenne. Ich bin echt froh, dass es so jemanden gibt, der einfach so ziemlich alles mit einem mitgemacht hat. :-*
Christopher: Du musst dir echt immer alles anhören, egal in welcher Lebenslage ich mich gerade befinde. Ob ich nun gerade wieder unter Selbstkomplexen leide, oder mal richtig gute Laune habe. Danke für alles!!

Ich glaube wenn ich jetzt zu jedem einzeln was schreiben würde, werde ich nie fertig.
Also auch herzliche Grüße an alle, die ich jetzt nicht einzeln erwähnt habe. Es ist toll, dass es euch gibt. Werde euch schon nicht vergessen in Amerika.
Hab euch lieb