Archiv

Hello aus Texas!

Heute ist genau die zweite Schulwoche fuer mich zu Ende, ich hab ganze drei Wochen hier versaeumt, weil die Schule hier schon am 10.8 angefangen hat und ich ja erst am 24.8 geflogen bin. Ich musste deshalb viel nachholen. Bis jetzt geht es aber. Hab heute gleich 2 Tests geschrieben, Bio und Chemie. Ich hatte echt Panik, weil ich so gut wie gar keine Zeit hatte Bio zu lernen, aber ist alles ganz gut gegangen soweit ich das beurteilen kann, da hier meistens alles multiple choice ist.
Hab zumindest schon mal den Englisch Test ohne sehr grossen Lernaufwand gut ueberstanden. Hab ne 92 gekriegt, fand ich ja mal ganz gut.
Die schreiben hier allerdings sehr viel mehr Test, als ich es aus Deutschland gewohnt bin. Also um es zusammenzufassen die Schule ist schon ziemlich anstrengend und deshalb bin ich auch richtig froh, dass jetzt endlich wieder Wochenende ist. Allerdings muss ich jetzt schon wieder fuer die naechsten Tests lernen und auch noch ne ganze Menge an Hausaufgaben erledigen.

Montag hatten wir hier keine Schule, also ein verlaengertes Wochenende. War voll toll. Wir sind nach Galveston gefahren, haben den Strand besucht, wo ich dann auch glatt mal meine Fuesse in den Golf von Mexico gehalten hab. Das Wasser war sooooo warm.. Meine Gastschwestern meinten, der Strand sei nicht so toll und der Sand sei nicht so weiss wie in Miami, aber schoen war es trotzdem.
Sind auch noch im Museum gewesen und haben uns die Body World 3 Ausstellung angeguckt. War richtig interessant den ganzen Koerper mal von innen betrachten zu koennen. Alles echt! Echte Herzen, echte Lungen und und und..
Joa, das war also das verlaengerte Wochende und jetzt hab ich nach einer anstrengenden Woche wieder WE..

Ich bin jedes Wochenende min eine Nacht mit den Maedels bei ihrem Vater und da gehts auch heute Abend wieder hin..
Dort bleiben wir dann bis Samstag. Ist immer recht lustig da: spielen irgendwelche tollen Spiele, gucken Filme, gehen schwimmen.. all sowas.. Dann gehts wieder zurueck nach Hause, meistens muss ich dann Hausaufgaben machen oder fuer Tests lernen oder aehnliches.

Also wie man dem ganzen hier entnehmen kann, ist hier alles wunderbar. Im Gegensatz zu euch in Deutschland hab ich auch noch richtig gutes Wetter und kann im Rock und Top rumlaufen, ist richtig heiss. Mittwoch bin ich hier das erste mal Rasen maehen gewesen mit dem"lawn tractor". Der Garten ist riesig. Ok, es ist nicht das, was wir Garten zu nennen pflegen, weil es eigentlich nur Rasen, den man maehen muss, gibt. Aber es braucht ne Zeit bis man den gemaeht hat... Jeder hat ne halbe Stunde zu maehen.. Und das hab ich halt das erst mal.. ich glaub es war Mittwoch gemacht..
Joa, ich glaub mehr gibt es erstmal nicht zu berichten. Ich versuche euch auf dem Laufenden zu halten..

Bis denne und liebe Gruesse aus Texas..
Eure Anne

1 Kommentar 8.9.06 22:56, kommentieren

Ich mal wieder..

Ich bin mal zu faul um nen neuen text zu schreiben, deshalb kopier ich einfach mal das, was ich in meiner Rundmail schon geschrieben habe.. :P

Aloa, aloa, aloa!
Jetzt sind hier fuer mich schon die ersten drei Wochen Schule um.. Die letzte Woche war echt richtig hart, weil wir jeden Tag bis auf Freitag irgendwelche Tests geschrieben haben.. Aber die Woche ist ja jetzt zum Glueck vorbei. Heute waren wir auf dem groessten Mall hier in der Gegend.Ein richtig riesiges Einkaufszentrum. Sowas riesiges hab ich echt noch nicht gesehen.. Und es gibt echt alles.. Von Kleidung ueber Schuhe bis hin zu jede Menge essen. Fuer die Maedels unter euch, ich bin mal eben an Dior, Gucci, Versace, Louis Vuitton, Armani und und und vorbeigewatschelt. Es gibt dort echt die edelsten Marken.. Hab mir die richtig teueren Sachen aber nur bvon aussen angeguckt, da traut man sich nicht rein, wenn man Jeans und Top traegt :D :D.. Wir waren stattdessen dann "nur" in Hollister und Aeropostale.. Mag den meisten nichts sagen.. :P Aber die Sachen sind einfach klasse, zwar auch nicht gerade billig, aber akzeptabel.. Hab heute aber nichts erworben da ich erst letztes Wochenende aufm Mall in Pearland war und da richtig viel Geld ausgegeben habe. Zu meiner Verteidigung, das musste wegen des Dress-Codes an der Schule sein, da wir keine Jeans tragen duerfen und auch nur Poloshirts mit Kragen udn Knoepfen.. Ja, ist komisch, aber ich kann mit leben.. Ich finde mich in der Schule jetzt auch wirklich zu Recht. Anfangs dachte ich, das ich das nie packen werden innerhalb von 7 Minuten meine Klassenraeume zu wechseln. Da das klingt jetzt merkwuerdig, aber die Schule hier ist um einiges groesser als unsere Schulen. 3000 Schueler und zwei Gebaeude, die beide zweistoeckig sind. Es ist echt RIESIG!!! Aber nach einiger Zeit lernt man sich zurechtzufinden, auch wenn ich immer noch nicht den Ueberblick ueber die gesamte Schule habe um jetzt jemandem, der sich dort nicht auskennt sagen zu koennen wo sie welche Raeume befinden, aber meine Klassen finde ich und komme auch puenktlich zum Unterricht
Ja, morgen werde ich dann das erste Baseballspiel meines Lebens erleben. Meine Gastmutter meinte zwar das wir nicht wegen des Spiels gehen sondern eher weil man da noch so viel andere Sachen machen kann, aber ich bin sicher, dass ich auch mal einen Blick auf das Spielfeld werfen werde..
Montag geht dann Schule wieder los und das erste was ich machen werde, ist zu versuchen aus Theater rauszugehen. Die Klasse ist echt nicht das Wahre. Theater tech. ist es und soll sich eigentlich um Buehnenbild und all sowas kuemmern und ich dachte, dass das echt toll sein wuerde, aber leider ist unser Lehrer nicht sonderlich daran interessiert irgendwas mit uns zu machen und ist die meiste Zeit entweder gar nicht im Klassenraum oder labert nur mit ein paar Schuelern.. Wir tun wirklicht NICHTS ausser rumzuzitzen und das ist wie man sich vielleicht vorstellen kann, nicht sonderlich spannend. Zur Zeit denke ich darueber nach vielleicht ins Schwimmteam einzutreten. Nen Kerl aus meiner Englischklasse ist da drin und meinte nicht ob ich Lust haette. Haken an der ganzen Sache ist, dass sowohl vor der Schule, was im Klaren 6.00Uhr meint, und auch nach der Schule Training ist.. Ob ich das schaffe, weiss ich nicht. Aber wie gesagt ist auch nur nen Gedanke und ich muss das ganze erstmal regeln..
Joa das wars auch schon was es zu berichten gibt, ich meld mich spaeter wieder..
Bis denne
Eure Anne

17.9.06 05:32, kommentieren

Baseball

Heute ging es zu den Houston Astros mein erstes Baseballspiel angucken. (Christopher du hattest Recht, das Spiel war gegen die Philadelphia Phillies ) Eigentlich wollten wir hier um 10 Uhr los und ich also ganz hektisch alle Gespraeche bei ICQ beendet aber was ich vielleicht langsam lernen sollte ist, dass meine Gastmutter nie puenktlich ist. Letztendlich sind wir dann um 10.40 hier losgefahren und mussten dann als wir gerade das Grundstueck verlassen hatten auch nochmal zurueck, weil wir die Karten vergessen hatten. Joa dann also das Spiel. Ich hab mir, wie empfohlen ( ) die Regeln erklaeren lassen und einigermassen verstanden worum es geht.. Aber ganz ehrlich? Ich find es jetzt nicht so spannend muss ich sagen. Ganz ok aber nicht so, dass ich da ne Unmenge an Geld ausgeben wuerde um ein Spiel zu sehen. Das ist naemlich ganz leicht, es gibt Karten dort, die fuer Normalsterbliche unbezahlbar sind.. Das Stadion ist richtig riesig.. Es gibt unzaehlige Staende mit allem Moeglichen zu Essen und natuerlich Fanartikeln. Wir haben jetzt nicht so sonderlich von dem Spiel gesehen weil wir auch nen bisschen rumgegangen sind.. Son Spiel dauert ja auch mindestens 4 Stunden und das wollten wir uns dann wirklich nicht antun.. Joa ich hab dann auch gleich nach dem Spiel noch nen paar Fotos von Houston geschossen weil ich meine Kamera ausnahmweise mal nicht vergessen habe, so wie ich das sonst tue. Houston ist auch richtig riesig und die Gebaeude sind echt heftig hoch.. Richtige Wolkenkaratzer eben
Joa danach sind wir dann nochmal ganz schnell zu Pennys um nach nem Kleid fuer Homecoming zu gucken. War aber bis jetzt nicht sonderlich erfolgreich.. Naja wir werden sehen.. Danach hiess es dann wieder an die Hausaufgaben, jetzt bald essen und dann ins Bett denn morgen klingelt ja schliesslich der Wecker wieder um 5.15 und dann gehts zur Schule..
Joa das war also mein Wochenende.. ich freu mich schon auf das naechste.. :P
Bis denne..
Eure Anne

3 Kommentare 18.9.06 02:29, kommentieren

Mehr News

Eigentlich hatte ich ja ueberlegt ob ich hier nicht alles in Englisch schreibe sollte, aber dann dachte ich, dass das ganze dann vielleicht etwas schwer werden koennte fuer Omas und Opas usw.. Naja also lasse ich es erstmal. Es wird zwar immer schwieriger in Deutsch zu schreiben aber es geht noch.. Vielleicht werd ich wann anders anfangen in Englisch zu schreiben.
Joa also was gibt es neues hier?
Ich bin jetzt ENDLICH aus Theater raus, man ihr koennt nicht glauben wie froh ich darueber bin.. Und jetzt versuche ich mich an Kunst. Das mach echt Spass.. Der Lehrer ist wesentlich freundlicher und wir TUN auch etwas..
Am Freitag ist Homecoming. Erst das Footballspiel und dann anschliessend Dance. Wollte eigentlich erst nur zu dem Spiel gehen aber dann hat mich nen Kerl aus meiner Englischklasse gefragt ob ich net mit ihm dahin gehen moechte und da hab ich mich dann mal umentschieden.. Heute hab ich Pre- Calculus geschrieben und das war mal richtig gut. Und ueberhaupt die Noten sind richtig gut gewesen. Hatte nur ein C in Chemie und das auch nur weil ich den meist zaehlenden Test aus irgendwelchen unerklaerchen Gruenden verhauen habe.. Dabei ist Chemie hier eigentlich sau leicht.. Naja whatever.. Also die anderen Noten waren gut. Alles nur A's und B's Theater, was ich ja jetzt aber nicht mehr habe, A, Interior Design A, Bio B, Englisch A (so wie sich das gehoert.. ), Pre- Calculus B, Chemie dann halt das C was mich doch sehr sehr geaergert hat.., und History auch B.
Fragt mich nicht wie ich die ganzen Noten kriegen konnte obwohl ich die meisten Tests in den Sand gesetzt habe.. Aber will ja auch keiner wissen.. :P
Joa wie gesagt Freitag ist Homecoming und morgen Oilerfest. Oilers sind unsere Footballer und da gibts da nen Fest vorm Homecoming.. was genau weiss ich noch nicht, aber werde ich dann ja morgen sehen..
Und dann ist auch schon wieder Wochenende.. Mal sehen was ich da so machen werde..
Letztes Wochenende hatten wir nen Treffen von YFU mit allen Leuten die in Texas sind. Sind hier Freitag losgefahren und dann am Sonntag wieder gekommen. War richtig toll, hab halt nen paar Leute aus Deutschland getroffen, einige, die ich schon kannte, entweder vom Flug oder auch vom Stipendiatentreffen, und dann noch ne Menge andere Leute aus Deutschland, Japan, Daenemark, Norwegen, Schweden, Estland und sogar Afghanistan.. multikulturell eben.. Wobei man sagen muss, das wir deutschen Austauschschueler echt in der Mehrzahl waren, einige aus Japan und Daenemark, der Rest war eher weniger selten vertreten.. Haben dann ueber alles moeglich geredet, in wiefern wir die Amis strange finden usw.. War auf jeden Fall voll toll..
Joa ich glaub das war es dann auch erstmal wieder...
Bis denne
Eure Anne

28.9.06 00:19, kommentieren